Archive for the ‘Lichtshows’ Category

Mit Logiergästen und buntem Licht in den Frühling

Da ich übers Wochenende Besuch aus Bayern und am Samstag noch ein paar mehr Gäste hatte, standen an dem Tage alle Zeichen auf Lichtshow. In der Potsdamer Wohnung genießen Lichtshows noch keine lange Tradition. Sie wurden erst möglich, als ich das fürs relativ kleine Zimmer viel zu ausladende Stativ in den Keller verbannte. Selbst gebaute […]

More »

Erste Lichtshows in Potsdamer Wohnung – das Doppelpack zum Jahresende

An gleich zwei Abenden hintereinander (30. und 31. Dezember 2014) habe ich für wechselnde Gäste eine nur wenige Nächte zuvor erdachte und geprobte Show aufgeführt. Es waren die ersten Lichtshows in der Potsdamer Bude und der Einfall dazu kam so spontan, dass er selbst mich überracht hat. Die Musik stammte ausschließlich von Pink Floyds Album […]

More »

Lightshow 2.0 – Selbstbau-Halloweenshow und Drei-Fragezeichen-Installation

Gestern, am 1. November 2014 feierte das Konzept „Lightshow 2.0“ seine offizielle Premiere. (Eine Vorpremiere hatte es für Muddern schon am 26. Oktober zum Abschluss der Aufbau- und Probenarbeit gegeben.) Ob sich die Proben gelohnt haben, erfahrt ihr hier. Das Konzept „Lightshow 2.0“ sieht vor, ausschließlich selbst gebaute Lichteffekte plus Laser zu verwenden. Die selbst […]

More »

Hochzeit mit Lichtshow bereichert

Am Samstag, den 23. August 2014 war es soweit: Die lang erwartete und gründlich geplante (immerhin 8 Durchläufe habe ich geprobt, was Rekord ist) Lichtshow zur Hochzeit meines besten Freundes begeisterte das gut 50-köpfige Publikum. Das Besondere an der Show war nicht nur der Auftrag, über den ich mich sehr gefreut habe. Schön war auch, […]

More »

Indoor-Lichtshow zum 33. Geburtstag

Da es leider regnete, fand auch die insgesamt dritte geplante Open-Air-Lichtshow des Jahres 2014 in der Wohnung statt. Die Zuschauer freuten sich über insgesamt stolze 27 Minuten reiner Instrumentalmusik von Jean-Michel Jarre, Adiemus, den Pet Shop Boys und anderen. Als Besonderheit war ein Effekt zu sehen, den ich inzwischen wieder gegen Geld umgetauscht habe. Der […]

More »

Neues Terrain – Erste Lasershow in Ruhleben

Ursprünglich aus der Not geboren, beim gestrigen schlechten Wetter keine klassische Lichtshow draußen veranstalten zu können, kam die ersatzweise erdachte Lasershow sehr gut beim Publikum an. Die im Wohnzimmer statt findende Show war die erste dieser Art. Denn bis auf drei vom Pink-Floyd-Kreis geliehener LED-Spots, die in die Laserrampe, die am Boden stand, eingebaut waren, […]

More »

Die drei Fragezeichen und die Lichtinstallation

Gestern, am 29. März 2014, trafen sich insgesamt zehn liebe Leute, um einen Drei-???-Abend zu zelebrieren. Mitsamt DVD-Vorführung, kaltem Buffet, Quiz und interaktiver Lichtinstallation. Die Lichtinstallation bestand ausschließlich aus selbst gebauten Lichteffekten. Der Vulkan, der Pink-Floyd-Kreis und die Prisma-Säule gaben sich die Ehre. Besonders war außerdem, dass die Effekte interaktiv vom Publikum gesteuert wurden. So […]

More »

Disco meets getragene Musik – Lichtshow der Gegensätze im März 2014

Am 22. März 2014 fand die erste Lichtshow des Jahres statt. Da es draußen noch etwas zu kalt war, sah das 5-köpfige Publikum die Show im Gäste- Kellerzimmer. Dieser Raum bietet genug Tiefe, um die Effekte wirken zu lassen. Anlass der Aufführung war, dass ich zwei Logiergäste beherbergte. Diese, plus weitere Freunde, waren dann auch […]

More »

Halloween-Lichtshow mit Happy End

Thai-Massagen mit Happy End kennt jeder. Doch wie wäre es mit einer Lichtshow zum Thema Kindstod, die auch ein Happy End hat? Wie das geht, erfahrt ihr hier! Die Lichtshow am 2. November 2013 war in eine Halloweenparty eingebettet, die mit einem Gruselbuffet begann und mit dem sehr ästhetischen und schaurigen Vampirfilm „Nosferatu – Phantom […]

More »

Von Fading Lights keine Rede

Zu meinem 32. Geburtstag plante ich eine Lichtshow, die etwas anders sein sollte als die bisherigen – Denn nichts ist schlimmer, als sein Publikum zu verlieren, weil es gelangweit ist. Das Expreiment ist geglückt … und warum, das erfahrt ihr hier! Zuerst einmal sollte die Setlist radikal überarbeitet werden. Da ein Treffen mit DJ Luke […]

More »