Archive for the ‘Lichtshows’ Category

Erste Lichtshow in neuer Wohnung zur Herbstloween-Party

Es war mal wieder so weit. Eine Lichtshow musste her! Teils war ich schon angesprochen worden, wann denn wieder gelichtet wird, auch hatte ich selber wieder richtig Bock, eine Lichtshow zu kreieren – zumal in der neuen Wohnung im einmalig großen Wohnzimmer, wo das Licht auch den Platz hat, um zu wirken. Die Setlist änderte […]

More »

Unterwasser-Lichtshow zum SB-Treffen

Auch das diesjährige SB-Treffen wurde mit einer Lichtshow geziert. So sahen zwei besonders treue Licht-Fans eine Unterwasser-Lichtshow. Die Idee, mal eine Lichtshow mit Unterwassermusik und -Sounds und entsprechenden Lichteffenten zu veranstalten, war Lisa beim Besuch des Berliner Aquariums gekommen. So machte ich mich ans Werk, wählte Songs mit eingespielten Wasser-Sounds und / oder thematischem Bezug […]

More »

Seifenblasen und Feuer: Lichtshow zum 35. Geburtstag

Endlich fand eine meiner Geburtstags-Lichtshows wieder im Garten statt. Dieses Mal wurde eine ganz neue Anordnung ausprobiert, die sich dann auch gut bewährt hat. Das Publikum konnte mehr oder weniger direkt am angestammten Tisch sitzen bleiben, während die Lichteffekte mehrheitlich auf einem anderen Tisch direkt vorm Geländer der Terrasse standen. Dahinter war der Garten mit […]

More »

Lichtshow für Mutters Geburtstag mit buntem Laser

Diese Lichtshow hatte es in sich. Das erste Mal überhaupt wurde der hier besprochene Mehrfarb-Laser im Freien eingesetzt. Hatte ich anfangs noch Zweifel, ob der Laser hell genug sein würde und bei den teils ungüntigen Nebelbedingungen draußen gut zur Geltung käme, so war nach den ersten Minuten der Show klar: Dieses Gerät hat es fautdick […]

More »

Prog-Rock-Show zu Silvester

Dieses Silvester war es wieder soweit: Es fand eine Lichtshow statt – die erste seit einem halben Jahr. Musikalisch bewegte die Show sich ausschließlich im Bereich des Progressiven Rock. Längere Stücke, Experimente in der Instrumentierung (zum Beispiel Einsatz von Flöten), Instrumentalpassagen und -Stücke sowie der Hang zu Konzeptalben (wie Rockopern) zeichnen diese Musik aus. So […]

More »

Terrassenshow und viele Dreiecke

Aufgrund von Regenwetter fand die vorerst letzte Lichtshow der Outdoorsaison 2015 komplett auf der Terrasse statt. Das bedeutet, dass unter dem Terrassendach auf der einen Seite das Publikum saß und auf der anderen Seite die Lichteffekte auf einem Tisch platziert waren. Trotzdem war es vom Feeling her eine Open-Air-Lichtshow, da eine Seite der Terrasse zum […]

More »

Selbstbaueffekte in Gartenlichtshow

Nach drei Jahren Pause gab es beim mütterlichen Geburtstag mal wieder eine Lichtshow. Hatte ich nur eine Woche zuvor die Selbstbaueffekte noch im Schutz der Terrasse genutzt (siehe hier), so standen sie nun vom auch diesmal nicht ausbleibenden Wind ungeschützt auf der Wiese. So entstehen zwar weniger Momente mit komplett eingenebelter Lichtanlage, aber der vom […]

More »

Windgeschützte Lichtshow auf der Terrasse

Die Nachfeier des 34. Geburtstages in Ruhleben stand wettertechnisch unter einem schwierigen Stern. So wurden Gewitter und ein 60-prozentiges Regenrisiko vorhergesagt. Daher gab es viele Pläne: Unter anderem erwog ich sogar, die Lichtshow in der Garage oder im Hochparterreflur stattfinden zu lassen. Letztendlich jedoch gab es nur viel Wind, aber keinen Regen. So konnten die […]

More »

Lichtshow zum 34. Geburtstag in Potsdam

Am 11. Juli 2015 fand die erste Geburtstagslichtshow in Potsdam statt. Wie schon seit einem dreiviertel Jahr gewohnt, bestand auch dieses Mal die Lichtanlage wieder ausschließlich aus selbst gebauten Lichteffekten und dem mehrfarbigen Laser. Die Lichtshow fand viel Zuspruch, was mich besonders freute. Die Setlist sah so aus: Pink Floyd: Sum Jean-Michel Jarre: Wooloomooloo Tony […]

More »

Eine viertel Stunde mit Selbstbaueffekten und Pink Floyd

Eigentlich war eine ganz andere Set-Liste geplant: Zwei Stücke der französischen Chanson-Sängerin Barbara. Diese Stücke waren geprobt, doch am Tag der Show – heute – hatte ich dann keine große Lust mehr auf die traurige und langsame Gangart der Dame Brune, wie Barbara auch genannt wird. So änderte ich kurzerhand die Pläne und sattelte auf […]

More »