Kulturlichter: Spot an für die Kultur!

Nebelrampe erstrahlt in neuem Glanz

Es ist lackiert! Die selbstgebaute Nebelrampe (Beschreibung siehe „Die Rampe und die Lampe“) hat ihren Pressholzlook gegen glitzernde Oberflächen eingetauscht.

Eine rote und fast zwei blaue Spraydosen waren notwendig, um die Holzteile zu lackieren.

Die Zwischenzeit ohne Rampe war übrigens hart. Der Nebel stieg nicht mehr vor den Scheinwerfern auf, sondern blieb am Boden. So hat sich nochmals gezeigt, wie nützlich die Erfindung ist.

Der rote Lack trocknet gerade

Der rote Lack trocknet gerade

Fertig montierte Nebelrampe

Fertig montierte Nebelrampe

  • Die Nebelrampe ist super – praktisch unverzichtbar für die Lichtshows. Und im neuen Look sieht sie echt spacig aus! Freue mich schon auf deine nächste Vorführung!